RSS Feed

WiimoteWhiteboard

Posted on Freitag, Juli 22, 2011 in Programme, Whiteboard, Wiimote

Seit Version 0.5 beinhaltet StoMoX das Programm WiimoteWhiteboard. Ein wirklich schönes Programm, mit dem sich zusammen mit einer Wiimote für die Nintendo Wii-Konsole und einem Infrarot-Stift ein günstiges interaktives Whiteboard realisieren lässt. Die Idee für ein solches Whiteboard stammt ursprünglich von Johnny Chung Lee und wurde von ihm an der Carnegie Mellon University entwickelt. WiimoteWhiteboard ist eine quelloffene und plattformunabhängige Weiterentwicklung von Uwe Schmidt.

Vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit, gemeinsam mit Jugendlichen ein solches Whiteboard aufzubauen und das Programm WiimoteWhiteboard ausführlich für Graffiti- und Tag-Zeichnungen zu testen. Das Zeichnen und Navigieren mit dem IR-Stift kam bei den Jugendlichen sehr gut an. Leider gab es von Zeit zu Zeit gleichförmige Aussetzer in der Übertragung, was sich etwas störend auf den künstlerischen Arbeitsfluss auswirkte. Die Aussetzer lassen sich aber sicherlich auf unseren abenteuerlichen Aufbau der Wiimotes und den schwachen Batterien zurückführen.

Besonders reizvoll finde ich bei einer Installation mit WiimoteWhiteboard den dynamischen Aufbau, der je nach Medienprojekt an die Gegebenheiten oder an den Inhalt angepasst werden kann. So lassen sich mit einem Beamer auch Tische, Fußböden oder andere Oberflächen in interaktive Spielwiesen verwandeln.

Be the first to comment.

Leave a Reply